Diese Anwendung wird vom Systemadministrator gesperrt, wie kann ich das lösen?

Teilen auf Facebook
Teilen auf twittern
Teilen auf verlinktin
Teilen auf Telegramm
Teilen auf WhatsApp

Inhalt

Wenn die Nachricht “Diese Anwendung wird vom Systemadministrator gesperrt” Ö “Dieses Programm wird vom Systemadministrator gesperrt” erscheint in Windows 10 wenn du ein Programm startest, und befindet sich auf einem Heimcomputer, auf dem Ihr Benutzer Zugriffsrechte hat. Administrator … es ist komisch, aber es kann behoben werden.

Dieses Tutorial beschreibt die Ursachen dieser Meldung und was zu tun ist, damit das Programm startet und die Meldung, dass der Systemadministrator das Programm oder die Anwendung blockiert hat, nicht angezeigt wird. Ein gleichwertiges Hindernis mit anderen Ursachen wird in einem anderen Beitrag analysiert: Diese App ist aus Schutzgründen gesperrt. Der Administrator hat die Ausführung dieser Anwendung blockiert.

Warum stürzt die Anwendung ab und was ist zu tun, um den Absturz zu beheben??

Die beiden betreffenden Sperrmeldungen bedeuten, dass ein Administrator, Software oder Malware von Drittanbietern hat die Richtlinien für Softwareeinschränkungen aktiviert (SICHEL); es blockiert diese, die das blaue Fenster erscheinen lassen “Diese Anwendung wurde vom Systemadministrator gesperrt ”Oder das Standard-Fehlerfenster mit der gleichen Programmmeldung.

Unsere Aufgabe ist es, die Sperre zu deaktivieren. Die wichtigste Voraussetzung dafür sind Administratorrechte auf dem Computer. Die Aktionen selbst können im Editor für lokale Gruppenrichtlinien ausgeführt werden (nur für Windows 10 Professionell und Unternehmen), im Registrierungseditor (für alle Windows-Versionen) und einige Variationen dieser Methoden.

So deaktivieren Sie das Sperren im Editor für lokale Gruppenrichtlinien, solange Sie SRP für keinen Zweck konfiguriert haben, folge diesen Schritten (wichtig: Wenden Sie die Methode nur auf Ihrem PC an, nicht auf deinem Arbeitscomputer, aber dennoch, Ich empfehle Ihnen, vorher einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen):

  1. Presione-Gewinn + R auf deiner Tastatur (Win ist der Schlüssel mit dem Windows-Logo), Schreiber gpedit.msc im Ausführen-Fenster und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Im sich öffnenden Fenster des Editors für lokale Gruppenrichtlinien, gehe zu Computereinstellungen – Windows-Einstellungen – Sicherheitseinstellungen – Eingeschränkte Softwarerichtlinien.
  3. Wenn dieser Abschnitt geöffnet wird und einen Unterabschnitt namens . enthält “Sicherheitsstufen”, geh hin und beobachte: welcher Artikel ist neben welchem ​​markiert – wenn es in der nähe ist “Verboten” Ö “Normaler Benutzer”, klicke mit der rechten Maustaste auf das “Nicht eingeschränkt “und wählen Sie” Vorbestimmt “im Kontextmenü. Siehe auch Unterabschnitt “Erweiterte Regeln” um zu sehen, ob es Optionen für die Sicherheitsstufe gibt “Verboten” Ö “Normaler Benutzer”. Wenn ja, öffne diese Elemente und setze sie als Uneingeschränkt (standardmäßig, Es gibt zwei Artikel mit unbegrenzten Sicherheitsstufen in diesem Abschnitt).
  4. Wenn die Option “Unbegrenzt” ist bereits im Unterabschnitt angekreuzt “Sicherheitsstufen”, Rechtsklick auf irgendein anderes Element, auswählen “Vorbestimmt” und dann machen “Unbegrenzt” kehren Sie auf die gleiche Weise zum Standard zurück.
  5. Wenn die Partition nicht geöffnet wird und die Meldung erscheint “Richtlinien für die Verwendung von eingeschränkten Programmen sind nicht definiert”, Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Partitionsnamen und wählen Sie “Erstellen Sie eine Richtlinie für die Verwendung eingeschränkter Programme” im Kontextmenü. Jetzt können Sie die gleichen Punkte wie in Schritt . beschrieben überprüfen 3, aber im Allgemeinen ist es nicht notwendig: Sperren, die auf irgendeine Weise erstellt wurden, werden oft überschrieben, wenn die Richtlinie zur eingeschränkten Verwendung von Programmen manuell erstellt wird.
  6. Wenn es Richtlinien für die eingeschränkte Nutzung von Programmen gibt, Gehen Sie zu Erweiterte Regeln und suchen Sie nach Artikeln mit dem Status "Verboten". Wenn es gibt, entferne sie.
  7. Starten Sie Ihren Computer neu oder starten Sie einfach neu (im Task-Manager, wenn es öffnet) der Entdecker.

Gleich nach, die Änderungen sollten wirksam werden und es sollte keine Meldung erfolgen, dass der Systemadministrator das Programm gesperrt hat. Wenn ja, Führen Sie auch die Schritte im folgenden Verfahren durch, besonderes Augenmerk auf den Schritt 4.

Entsperren Sie das Programm im Registrierungseditor

Der Vorteil dieser Methode ist, dass sie auch für die Home-Version von Windows geeignet ist. Der Nachteil ist, dass der Registrierungseditor selbst möglicherweise gesperrt ist (zu diesem Thema gibt es einen eigenen Beitrag: Der Systemadministrator verbietet das Bearbeiten der Registrierung; Wie man es löst).

  1. Presione-Gewinn + R, Schreiber regedit im Ausführen-Fenster und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Wenn sich der Registrierungseditor öffnet, gehe zu
    HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWARERichtlinienMicrosoftWindowssafercodeidentifiers
  3. Doppelklicken Sie auf den Parameter namens Vorgegebenes Niveau und den Wert einstellen 40.000 dafür (das Hexadezimalsystem muss gewählt werden).
  4. Beachten Sie, ob der Abschnitt mit den Code-Identifikatoren andere Unterabschnitte als den mit dem Namen "262144" enthält.. Wenn diese Unterabschnitte vorhanden sind, Sie können auch für das Blockieren von Programmen verantwortlich sein und können entfernt werden (Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Unterabschnittsnamen mit der Nummer – löschen).
  5. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren Browser neu oder starten Sie Ihren Computer neu.

Wenn der Registrierungseditor auch nicht startet, die Aufgabe wird schwieriger, aber in einigen Fällen kann es gelöst werden (Ich empfehle jedoch, den Registrierungseditor wie zuvor beschrieben zu entsperren): Erstellen Sie eine .reg-Datei mit folgendem Inhalt:

Version des Windows-Registrierungseditors 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWARERichtlinienMicrosoftWindowssafercodeidentifiers]
"Standardlevel"=dword:00040000

Dies kann sogar auf einem anderen Computer erfolgen (wenn du damit nichts anfangen kannst). So erstellen Sie eine .reg-Datei, einfach Notizblock ausführen, kopiere den angegebenen Code, später gehe zu “Archiv” – “Speichern als”, stellen Sie sicher, dass “Alle Dateien” auf dem Land “Dateityp” und dann der Datei einen beliebigen Namen zuweisen, manuelle Angabe der .reg-Erweiterung

Danach, kopiere die Datei in den Ordner C: Windows auf dem Computer, auf dem die Anwendung oder das Programm vom Administrator als blockiert gemeldet wurde und “Lauf”. Akzeptieren Sie das Hinzufügen von Daten zum Datensatz und, nach erfolgreicher Zugabe, starte deinen Computer neu.

Und noch eine Option: falls es keine Möglichkeit gibt, auf den Registrierungseditor zuzugreifen, Sie können von einer LiveCD oder einem Windows-Installationslaufwerk booten, Führen Sie den Registrierungseditor in den Systemwiederherstellungstools aus und nehmen Sie dann die erforderlichen Änderungen vor. Das Verfahren (für einen anderen Fall, aber das prinzip ist das gleiche) beschrieben im Abschnitt So setzen Sie das Windows-Passwort zurück 10 (Abschnitt zum Zurücksetzen ohne Programme).

Das war alles für jetzt. Hoffentlich hilft Ihnen eine der Möglichkeiten, das Problem zu beheben. Gegenteiliger Fall, Sag mir in den Kommentaren welches Programm läuft und in welchem ​​Ordner es sich befindet (vollständigen Pfad), und Wort für Wort welcher Text in der Nachricht vorkommt, weil es in Windows mehrere ähnliche, aber leicht unterschiedliche Absturzbenachrichtigungen gibt, an denen Sie erkennen können, was genau passiert.

Abonniere unseren Newsletter

Wir senden Ihnen keine SPAM-Mail. Wir hassen es genauso wie du.