Beheben von IP-Adresskonflikten in Windows 7

Teilen auf Facebook
Teilen auf twittern
Teilen auf verlinktin
Teilen auf Telegramm
Teilen auf WhatsApp

Inhalt

Beheben von IP-Adresskonflikten in Windows 7

Wenn mehrere Geräte gleichzeitig mit derselben Internetquelle verbunden sind, aufgrund eines IP-Adresskonflikts kann es zu einer Fehlfunktion kommen. Sehen wir uns an, wie Sie das obige Problem auf einem Windows-PC beheben können 7.

Lesen Sie auch: So richten Sie das Internet nach der Neuinstallation von Windows ein 7

Möglichkeiten zur Lösung des Problems.

Der in diesem Artikel gemeldete Fehler wird durch eine Benachrichtigung ausgedrückt, die auf dem Bildschirm angezeigt wird und über einen IP-Adresskonflikt und den Ausfall der Internetverbindung informiert.. Ursache des fraglichen Problems ist, dass zwei verschiedene Geräte eine völlig identische IP erhalten. Tritt normalerweise auf, wenn eine Verbindung über einen Router oder ein Unternehmensnetzwerk hergestellt wird.

Die Lösung für dieses Problem besteht darin, die IP in eine eindeutige Variante zu ändern. Aber bevor Sie mit einem komplizierten Manöver fortfahren, Versuchen Sie einfach, Ihren Router neu zu starten und / oder dein PC. In den allermeisten Fällen, Diese Maßnahmen helfen, den Fehler zu beheben. Wenn Sie nach diesen Schritten kein positives Ergebnis erhalten, gehen Sie wie unten beschrieben vor.

Methode 1: automatische IP-Generierung aktivieren

Zuerst, Sie sollten versuchen, die automatische IP-Generierung zu aktivieren. Dies wird dazu beitragen, eine eindeutige Adresse zu generieren.

  1. Klicke auf “Startet”. und öffnen “Schalttafel”..
  2. Gehe zu “Netzwerke und Internet”..
  3. Klicken Sie auf den Artikel “Kontrollzentrum…”.
  4. Später, im linken Bereich des Fensters, klicke auf “Parameter ändern …”..
  5. Auf dem sich öffnenden Bildschirm, Suchen Sie den Namen der aktiven Verbindung, über die Sie mit dem World Wide Web kommunizieren möchten, und klicken Sie darauf.
  6. Im erscheinenden Statusfenster, klicke auf den Artikel “Eigenschaften (Bearbeiten)”..
  7. Finden Sie die Komponente namens “Internetprotokoll-Version 4”.und markiere es. Dann klicke auf den Artikel “Eigenschaften (Bearbeiten)”..
  8. Im sich öffnenden Fenster, Aktivieren Sie die Optionsfelder vor “Holen Sie sich die IP-Adresse …” und “DNS-Serveradresse abrufen …”. Dann klick “OKEY”..
  9. Um zum vorherigen Fenster zurückzukehren, Drücken Sie den Knopf. “Schließen”.. Der IP-Konfliktfehler sollte verschwinden.

Methode 2: eine statische IP angeben

Wenn die obige Methode nicht funktioniert hat oder Ihr Netzwerk die automatische IP-Zuweisung nicht unterstützt, dann ist es eine gute Idee, das umgekehrte Verfahren zu versuchen: Weisen Sie dem Computer eine eindeutige statische Adresse zu, damit keine Konflikte mit anderen Geräten auftreten.

  1. Um herauszufinden, welche statische Adresse vergeben werden kann, es ist notwendig, Informationen über die Menge aller verfügbaren IP-Adressen zu kennen. Dieser Bereich wird normalerweise in den Routereinstellungen festgelegt. Um die Wahrscheinlichkeit von IP-Matching zu minimieren, du musst es maximal verlängern, wodurch die Anzahl der eindeutigen Adressen erhöht wird. Aber auch wenn Sie diese Gruppe nicht kennen und keinen Zugriff auf den Router haben, Sie können versuchen, die IP abzugleichen. Klicke auf “Startet”. und klicke auf den Artikel “Alle Programme”.
  2. Verzeichnis öffnen “Standard”.
  3. Rechtsklick auf den Artikel “Symbol des Systems”.. Aus der angezeigten Aktionsliste, Wählen Sie die Option, die einen Startvorgang mit Administratorrechten ermöglicht.

    Lektion: So aktivieren Sie “Symbol des Systems” unter Windows 7

  4. Nach dem Öffnen. “Befehlszeile”. Geben Sie einen Ausdruck ein:

    Ipconfig

    Drücken Sie den Knopf. Trat ein.

  5. Netzwerkdaten werden geöffnet. Finden Sie die Adressinformationen. Spezifisch, Sie müssen die folgenden Parameter aufschreiben:
    • IPv4-Adresse;
    • Subnetzmaske;
    • Standard-Gateway.
  6. Gehen Sie dann zu den Eigenschaften der Internetprotokoll-Version 4. Der Übergangsalgorithmus ist in der vorherigen Methode bis zum Punkt ausführlich beschrieben 7 inklusive. Schalten Sie beide Optionsfelder in die untere Position.
  7. Dann im Feld. “IP Adresse”. Geben Sie die Daten ein, die für den Parameter angezeigt wurden “IPv4-Adresse” v “Befehlszeile”.aber ersetzen Sie den numerischen Wert nach dem letzten Punkt durch einen anderen Wert. Es wird empfohlen, dreistellige Zahlen zu verwenden, um die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass Adressen übereinstimmen. In den Feldern “Subnetzmaske”. und “Haustür”. Geben Sie genau die gleichen Zahlen ein, die bei ähnlichen Parametern in . angezeigt wurden “Befehlszeile”.. In den Feldern Alternativer und Bevorzugter DNS-Server, Sie können die Werte für eingeben 8.8.4.4 und 8.8.8.8. Nach Eingabe aller Daten, Drücken Sie “OKEY”..
  8. Zurück im Fenster Verbindungseigenschaften, klicke auch auf “OKEY”.. Der PC erhält eine statische IP und der Konflikt wird gelöst. Wenn weiterhin ein Fehler oder andere Verbindungsprobleme auftreten, Versuchen Sie, die Ziffern nach dem letzten Punkt im zu ersetzen “IP Adresse”. in den Eigenschaften des Internetprotokolls. Beachten Sie, dass auch wenn Sie es schaffen, eine statische Adresse festzulegen, Der Fehler kann erneut auftreten, wenn ein anderes Gerät die exakt gleiche IP erhält. Aber Sie werden bereits wissen, wie Sie mit diesem Problem umgehen und die Situation schnell beheben können.

Der Adresskonflikt in Windows 7 kann aufgrund von IP-Abgleich mit anderen Geräten auftreten. Dieses Problem wird durch die Zuweisung einer eindeutigen IP gelöst. Dies geschieht vorzugsweise automatisch, aber falls aufgrund von Netzwerkeinschränkungen nicht möglich, Sie können manuell eine statische Adresse zuweisen.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen bei Ihrem Problem helfen konnten..

Beschreibe was bei dir nicht funktioniert hat.
Unsere Spezialisten werden versuchen, so schnell wie möglich zu antworten.

Hat dir dieser Artikel geholfen?

Abonniere unseren Newsletter

Wir senden Ihnen keine SPAM-Mail. Wir hassen es genauso wie du.