Windows DLNA-Server 10

Teilen auf Facebook
Teilen auf twittern
Teilen auf verlinktin
Teilen auf Telegramm
Teilen auf WhatsApp

Inhalt

In diesem Tutorial wird beschrieben, wie Sie einen DLNA-Server in Windows erstellen 10 zum Streamen von Medien auf Fernseher und andere Geräte mit integrierten Tools oder Software ohne Kosten von Drittanbietern. Zur selben Zeit, So verwenden Sie die Funktionen zur Inhaltswiedergabe von Ihrem Computer oder Laptop, ohne sie konfigurieren zu müssen.

Wofür ist das? Die häufigste Verwendung ist der Zugriff auf eine auf dem Computer gespeicherte Filmbibliothek von einem Smart-TV, der mit demselben Netzwerk verbunden ist. Trotz dieses, das gleiche gilt für andere Arten von Inhalten (Lied, Fotos) und andere Gerätetypen, die den DLNA-Standard unterstützen.

Streaming-Video ohne Anpassung wiedergeben

Mit Windows 10, Sie können DLNA-Funktionen verwenden, um Inhalte zu streamen, ohne einen DLNA-Server einzurichten. Die einzige Voraussetzung ist, dass sowohl der Computer (tragbar) da sich das abzuspielende Gerät im selben lokalen Netzwerk befindet (mit demselben Router oder über Wi-Fi Direct verbunden).

Für diesen Fall, in den Netzwerkeinstellungen des Computers können Sie aktivieren “öffentliches Netzwerk” (beziehungsweise, Netzwerkerkennung ist deaktiviert) und Dateifreigabe deaktivieren, die Wiedergabe funktioniert weiterhin.

Alles was Sie tun müssen, ist die rechte Maustaste zu klicken, als Beispiel, in einer Videodatei (oder ein Ordner mit vielen Multimediadateien) und wähle “Auf Gerät übertragen …” (“Auf das Gerät bringen …”), wählen Sie dann das gewünschte aus der Liste aus (muss aktiviert und online sein, um in der Liste angezeigt zu werden, auch wenn Sie zwei Elemente mit demselben Namen sehen, Wählen Sie diejenige mit dem Symbol wie im Screenshot unten aus).

Dadurch wird das Streamen der ausgewählten Datei oder Dateien im Fenster gestartet “Auf das Gerät bringen” Windows Media Player.

Erstellen eines DLNA-Servers mit integrierten Windows-Tools 10

für welche Fenster 10 als DLNA-Server für Geräte mit Technologie fungieren, Befolgen Sie einfach diese einfachen Schritte:

  1. Abra “Einstellungen für das Medienstreaming” (über Taskleisten- oder Systemsteuerungssuche).
  2. Klicke auf “Streaming-Medien aktivieren” (die gleiche Aktion kann vom Windows Media Player in der Menüoption ausgeführt werden “Übertragung”).
  3. Geben Sie Ihrem DLNA-Server einen Namen und, Wenn Sie wünschen, einige Geräte von der Autorisierung ausschließen (standardmäßig, alle Geräte im LAN können Inhalte empfangen).
  4. Zur selben Zeit, indem Sie ein Gerät auswählen und auf klicken “Aufstellen”, Sie können angeben, welche Medientypen eingegeben werden sollen.

Mit anderen Worten, Sie müssen keine Startup-Gruppe erstellen oder sich mit ihr verbinden (in Wirklichkeit, unter Windows 10 1803, Startergruppen sind verschwunden). Nach der Einrichtung, Sie können Inhalte von Ihrem Fernseher oder anderen Geräten eingeben und wiedergeben (einschließlich anderer Computer in Ihrem Netzwerk) in den Videoordnern, Lied, Bilder auf Ihrem Computer oder Laptop (Außerdem finden Sie in den folgenden Anweisungen Informationen zum Hinzufügen anderer Ordner).

Notiz: Die obigen Schritte ändern den Netzwerktyp (wenn es auf eingestellt war “öffentlich”) ein “privates Netzwerk” (Heimat) und aktivieren Sie die Netzwerkerkennung (in meinem test, aus irgendeinem Grund, Die Netzwerkerkennung ist immer noch deaktiviert in “Erweiterte Freigabeeinstellungen ”, Aber es ist in den erweiterten Verbindungseinstellungen in der neuen Windows-Einstellungsoberfläche aktiviert 10).

Ordner für DLNA-Server hinzufügen

Eines der Dinge, die beim Aktivieren eines DLNA-Servers mit den integrierten Windows-Tools nicht offensichtlich sind 10, wie zuvor beschrieben, So fügen Sie Ihre Ordner hinzu (weil nicht jeder Filme und Musik in Systemordnern speichert, für diese Angelegenheit) damit sie vom Fernseher aus sichtbar sind, Spieler, Konsole, etc.

Sie können es auf folgende Weise tun:

  1. Inicie Windows Media Player (als Beispiel, Suche in der Taskleiste).
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Abschnitt Musik, Videos oder Bilder. Nehmen wir an, wir möchten einen Videoordner hinzufügen: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Abschnitt und wählen Sie "Videobibliothek verwalten" ("Musikbibliothek verwalten" und "Galerie verwalten", für Musik und Fotos, beziehungsweise).
  3. Fügen Sie den gewünschten Ordner zur Liste hinzu.

Erledigt. Jetzt, dieser Ordner ist auch auf DLNA-kompatiblen Geräten aktiviert. Die einzige Nuance: Einige Fernseher und andere Geräte cachen die Liste der verfügbaren DLNA-Dateien und for “sieh sie” Neustart kann erforderlich sein (anmachen / löschen) der Fernseher, in manchen Fällen – trennen und wieder mit dem Netzwerk verbinden.

Notiz: Sie können den Multimediaserver auch im Windows Media Player selbst aktivieren und deaktivieren, im Menü "Streaming".

Einrichten eines DLNA-Servers mit Software von Drittanbietern

In einem früheren Tutorial zum gleichen Thema: Erstellen eines DLNA-Servers in Windows 7 Ja 8, Mehrere Beispiele für Programme von Drittanbietern zum Erstellen eines Medienservers auf einem Windows-Computer wurden besprochen (gleichzeitig die Methode zum Erstellen von a “Gruppe starten” , das gilt auch in 10). Im Wesentlichen, die damals genannten Versorgungsunternehmen sind auch heute noch relevant. Hier möchte ich nur ein weiteres Programm dieser Art hinzufügen, das ich vor kurzem entdeckt habe und das den positivsten Eindruck bei mir hinterlassen hat: Service.

Das Programm jetzt in seiner kostenlosen Version (es gibt auch eine kostenpflichtige Pro-Version) gibt dem Benutzer die breitesten Möglichkeiten, einen DLNA-Server in Windows zu erstellen 10, und unter den zusätzlichen Funktionen, die wir erwähnen können:

  • Verwenden Sie Online-Streaming-Quellen (einige von ihnen erfordern Plugins).
  • Unterstützung für Transcodierung (Umcodierung in ein kompatibles Format) von fast allen Fernsehern, Konsolen, moderne Player und mobile Geräte.
  • Unterstützt Untertitel-Transkodierung, funktioniert mit Playlists und allen gängigen Audioformaten, Video und Fotos (einschließlich RAW-Formate).
  • Automatische Inhaltssortierung nach Typ, Autor, Gründungsdatum (Mit anderen Worten, auf dem Endgerät beim Surfen erhält man eine komfortable Navigation unter Berücksichtigung der verschiedenen Kategorien von Multimediainhalten).

Laden Sie Serviio Media Server kostenlos vom offiziellen Webportal http . herunter://serviio.org

Nach der Installation, Führen Sie Serviio Console aus der Liste der installierten Programme aus, schnittstelle auf russisch ändern (bis nach rechts), Fügen Sie die unverzichtbaren Ordner mit Videos und anderen Inhalten im Einstellungselement hinzu “Multimedia-Bibliothek” Ja, in Wirklichkeit, alles ist bereit: dein Server ist hoch und verfügbar.

Für diesen Beitrag, Auf die Serviio-Konfiguration gehe ich nicht im Detail ein, außer darauf hinzuweisen, dass der DLNA-Server jederzeit im Setup-Punkt deaktiviert werden kann “Zustand”.

Das ist es. Ich hoffe, dieser Beitrag ist für Sie nützlich und wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, in den Kommentaren zu fragen.

Abonniere unseren Newsletter

Wir senden Ihnen keine SPAM-Mail. Wir hassen es genauso wie du.