Windows Update Blocker ist ein kostenloses Programm (und funktional) um Windows-Updates zu deaktivieren 10

Teilen auf Facebook
Teilen auf twittern
Teilen auf verlinktin
Teilen auf Telegramm
Teilen auf WhatsApp

Inhalt

Windows Update Blocker ist ein kostenloses Programm (und funktional) um Windows-Updates zu deaktivieren 10

Diese Website hat mehr als ein oder zwei Beiträge zum Deaktivieren von Windows-Updates veröffentlicht. 10. Aber alte Methoden funktionieren von Zeit zu Zeit nicht mehr: Microsoft möchte nicht, dass Sie sie deaktivieren (und ich würde es den meisten Benutzern auch nicht empfehlen). Trotz dieses, wenn du dich dieser Herausforderung stellst, es gibt noch wege, und eine davon ist das kostenlose Programm Windows Update Blocker.

In diesem Beitrag geht es darum, Updates mit Windows Update Blocker zu blockieren und welche Funktionen dieses Programm im Vergleich zu anderen Anwendungen hat, die ebenfalls über solche Funktionen verfügen (wie ShutUp10). Es könnte dich auch interessieren: Software zur Verwaltung von Windows-Updates 10.

Verwenden Sie den Windows-Update-Blocker

Sie können Windows-Updates deaktivieren 10 mit Windows Update Blocker mit einer einfachen Ein-Knopf-Methode: nach dem Programmstart, auswählen “Updates deaktivieren”, Artikel verlassen “Dienstkonfiguration schützen” (damit das Update der Dienste nicht wieder aktiviert wird) und klicke “Anfrage”.

Während, wir bekommen Windows-Dienste 10 absolut behindert, die für die Suche zuständig sind, Laden Sie Updates herunter und installieren Sie sie auf dem Computer oder Laptop. Aber wenn das die Grenze der Möglichkeiten des Programms wäre, Ich hätte diesen Beitrag nicht geschrieben, da sind da noch andere interessante Sachen drin.

  1. Wenn wir das Windows-Update-Blocker-Menü öffnen, und später werden wir “Konfigurieren Sie den Start von Diensten”, wir können genau sehen, welche Dienste deaktiviert wurden und ihre Einstellungen nach unseren Wünschen anpassen. Das Fenster zeigt “Standarddienststart”: wie dieser Dienst unter Windows läuft 10 ohne Eingriff und “Deaktivierter Diensttyp”: Welche Art von Start wird nach dem Deaktivieren von Updates im Programm verwendet. Als Beispiel, Sie können den Update Orchestrator-Dienst optional deaktivieren.
  2. Die Farbe der Dienste zeigt ihren aktuellen Status an (laufen oder inhaftiert), wenn der deaktivierte Dienst "grün" ist, zeigt im Allgemeinen an, dass Sie Ihren Computer nach der Anwendung des Programms noch nicht neu gestartet haben.
  3. Jetzt das Beste: wenn du die Datei öffnest wub.ini. im Ordner Windows Update Blocker, dort, In Liste der Dienste Sie finden eine Liste der Dienste mit ihrem Standardstatus und nach dem Deaktivieren der Ansichtsaktualisierungen:
    service_name = default_state,after_disabled_updates

    Die Art des Bootes wird durch die Nummer angegeben: 2 – automatisch, 3 – Handbuch, 4 – Behinderte. Und Sie können der Liste weitere Dienste nach Namen hinzufügen (die Sie den Diensteigenschaften in services.msc entnehmen können), Das Deaktivieren von Updates im Programm wird also den Status dieser Dienste in Zukunft ändern.

  4. Eine letzte Sache: Sie können das Programm von der Befehlszeile aus verwenden, Befehlsbeispiele sind im Screenshot unten.

In meinem Test funktioniert alles einwandfrei und ich kann sagen, dass ich mit dem Programm zufrieden bin und im Moment die Verwendung empfehlen kann (solange Sie sicher sind, dass Sie das Windows-Update wirklich deaktivieren müssen 10).

Download Windows Update Blocker kann vom offiziellen Webportal https . heruntergeladen werden://www.sordum.org/9470/windows-update-blocker-v1-5/ (Verwenden Sie den Download-Button am Ende des Textes zum Programm), Das Dienstprogramm muss nicht installiert werden; entpacke einfach die Datei, Sie können die Benutzeroberfläche im Menü auf Russisch ändern – Sprachen.

Abonniere unseren Newsletter

Wir senden Ihnen keine SPAM-Mail. Wir hassen es genauso wie du.