Die ATAN2-Funktion

Teilen auf Facebook
Teilen auf twittern
Teilen auf verlinktin
Teilen auf Telegramm
Teilen auf WhatsApp

Inhalt

Der ATAN2 Funktion

Du siehst diese gebräunte Figur am Strand und denkst nach, vielleicht hätte ich das haben sollen ATAN2. Jawohl, Diese Funktion gibt den Arkustangens zurück, die umgekehrte Tangente, spezifizierten x– Ja Ja-Koordinaten. Der Arkustangens ist der Winkel des x-Achse zu einer Linie, die den Ursprung enthält (0, 0) und ein Punkt mit Koordinaten (x_num, y_num). Der Winkel wird im Bogenmaß zwischen – π ja π, ausschließlich – Pi.

Das ATAN2 Die Funktion verwendet die folgende Syntax, um zu funktionieren:

Das ATAN2 hat folgende Argumente:

  • x_num: dies ist notwendig und stellt die x-Punktkoordinate
  • y_num: Dies ist auch notwendig und stellt die Ja-Punktkoordinate.

Dabei ist zu beachten, dass:

  • Ein positives Ergebnis repräsentiert einen Winkel entgegen dem Uhrzeigersinn von der x-Achse; ein negatives Ergebnis entspricht einem Winkel im Uhrzeigersinn
  • ATAN2 (ein, B) entspricht EINE LOHE (B / ein), außer dass ein kann gleich sein 0 In ATAN2
  • Ja beides x_num Ja y_num Sohn 0, ATAN2 Gib die ... wieder # DIV / 0! Fehlerwert
  • Den Arkustangens in Grad ausdrücken, multipliziere das Ergebnis mit 180 / PI () oder benutze die GRAD Funktion.

Bitte, siehe mein Beispiel unten:

Abonniere unseren Newsletter

Wir senden Ihnen keine SPAM-Mail. Wir hassen es genauso wie du.